News 1/2022

Liebe Cent-Sammler*innen, Freund*innen und Interessierte,

“Give a little Hope!” ist das Motto von Cents4Children!

Wer möchte das nicht – Hoffnung haben und Hoffnung geben ist so wichtig in der Welt. Ist es nicht aber so, dass wir oft das Gefühl haben, dass uns die Hoffnung wie Sand zwischen den Finger verrinnt?  Wir möchten sie festhalten, damit wir sie für uns sicher haben. Doch wie schnell müssen wir feststellen, dass wir persönlich dazu gar nicht in der Lage sind. Dies wurde uns in den letzten zwei Jahren der Pandemie immer wieder gezeigt. Wie oft wurde die Hoffnung verbreitet: Wenn wir Abstand halten… oder nach dem Lockdown … oder mit dem Impfstoff…, dann haben wir es geschafft. Ja, vieles haben wir geschafft, einiges durch Einzelne, die Situation insgesamt aber als Gemeinschaft. Auch wenn das Ende der Pandemie noch nicht abzusehen ist, möchten wir gemeinsam nach vorne schauen und die vielen positiven Dinge wahrnehmen.

Rückblickend freuen wir uns, dass die Zeit genutzt werden konnte, und wir den Verein gründen durften. Dazu gab es viele kleine Hürden zu nehmen, aber nun ist Cents4Children ein eingetragener Verein. Auch mit den weiteren Schwierigkeiten konnten wir zum Ende des Jahres feststellen: Die Unterstützung durch die vielen Kleingeldsammer*innen ist stabil geblieben, Herausforderungen konnten bewältig und den uns wichtigen Projekten die notwendig Unterstützung gewährt werden.

Zum Jahresende gab es auch noch eine Überraschung für uns. Von der Privat-Bank Donner & Reuschel haben wir eine Spendenzusage von 1.000 Euro erhalten, die bereits Anfang Januar schon auf unserem Konto zur Verfügung steht. Damit haben wir ein gutes Start-Spendenaufkommen für die vor uns liegenden Aufgaben.

Neu ab 2022!

Aus den Erfahrungen und veränderten Bedingungen wollen wir lernen.Damit möglichst viele sich an den Kleingeldsammlungen beteiligen können, werden wir grundsätzlich eine Gelegenheit dazu geben. Wer sein gesammeltes Kleingeld beisteuern möchte, kann das zu jeder Zeit tun und bei Ulrike und Klaus Matthießen, Wiesengrund 16, 23562 Lübeck
–  nach telefonischer Abstimmung unter 0451/50 16 07- abgeben.

Über den jeweils aktuellen Stand berichten wir auf unserer Homepage. Wir sind sehr erfreut, dass sich die Homepage so großer Beliebtheit erfreut und alleine in 2021 über 31.500 mal aufgerufen wurde. Wer Ideen oder Hinweise hat, wie wir den aktuellen Spendenstand und unsere Homepage noch besser und nachvollziehbarer gestalten können, darf uns diese gerne weiter geben.

Hoffnung, Menschenmenge, Familie, Gruppe, KinderWerbung für unser gemeinsames Anliegen haben wir durch die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Lüttbecker – das Familienmagazin für Lübeck und Umgebung erhalten. Sie haben einen kleinen, aber feinen Artikel über Cents4Children e.V. und die Kleingeldsammelaktion  veröffentlicht. Der “Lüttbecker” ist eine Zeitschrift mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren und hat das Wohl von Kindern im Lübecker Raum im Focus hat. Wer die Zeitschrift nicht kennt oder gesehen hat, kann alle Informationen auch unter http://luettbecker.de finden. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Redaktion und sagen: Vielen Dank!   

Gemeinsam mit unserem Netzwerk wollen wir für die Kinder einstehen. Sie sind das schwächste Glied in der Kette – aber sie sind auch die Zukunft der Welt. Daher wollen wir uns für die, die nicht auf der Sonnenseite leben, stark machen und einsetzen. Ihnen  wollen wir eine Hoffnung sein und geben! 

Wir sagen allen Mitsammler*innen und Unterstützer*innen ein herzliches Dankeschön für das Vertrauen in uns und wünschen Gottes reichen Segen

im Namen der Kinder dieser Welt

Cents4Children e.V.
Der Vorstand

!!!! Bitte vormerken !!!!

Die nächste Ernteaktion (Kleingeldsammlung) ist

für den 29. April 2022

– hoffentlich unter gewohnten Bedingungen –

als Präsenzveranstaltung geplant.

Bitte schon notieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.